Direkt zum Hauptinhalt

VWK Vereinigung der Wirtschaftskonsuln
in Berlin-Brandenburg e.V.

VWK Berlin mit Sitz in der Hauptstadt - Brandenburger Tor

The world
doesn’t look always
the same …

VWK Vereinigung der Wirtschaftskonsuln in Berlin-Brandenburg e.V.

Völkerverständigung ist das hohe Ideal der Menschlichkeit, die elementare Basis für multinationale Wirtschaft,
Toleranz der Kulturen und der Freundschaft zwischen den Völkern der Welt.

Gründung vor 70 Jahren | Führungskräfte der Wirtschaft | Brücken bauen

Die Vereinigung der Wirtschaftskonsuln wurde vor etwa 70 Jahren auf Initiative des belgischen Königs Baudouin in der Freien und Hansestadt Hamburg gegründet. Anstoß gab der Marshall-Plan, der die Wiederaufnahme freundschaftlicher Beziehungen in Europa förderte.

Foto aus dem Bundesarchiv

"Staatsbesuch König von Belgien" Quelle: wikipedia.org Lizenz: Creative-Commons-Lizenz Bundesarchiv, B 145 Bild-F033756-0025 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0

Seit März 2000 ist die Vereinigung mit einer Dependance in der Hauptstadt präsent - der Vereinigung der Wirtschaftskonsuln in Berlin-Brandenburg e.V. (VWK).
Die Mitglieder verstehen sich als Vermittler von internationalen wirtschaftlichen und kulturellen Kontakten. So nimmt die Vereinigung der Wirtschaftskonsuln in Berlin-Brandenburg e.V. im Unterschied zu den Hanseaten auch Führungskräfte aus der Wirtschaft als Mitglieder auf.
Die Berlin-Brandenburger Vereinigung berät Botschaften sowie Konsulate unpolitisch, neutral und sie bietet vielseitige Unterstützung bei der Vermittlung sowie Anbahnung von Kontakten an.

Unser Ziel

Völkerverständigung
Humanitäre Aufgaben
Unpolitisch und neutral

verfolgen

Unser Auftrag

Internationale Freundschaft
Kulturelle Toleranz
Soziale Marktwirtschaft

verstehen

Unsere Dienste

Wirtschaftskontakte
Unbürokratische Hilfe
Entwicklungen fördern

kennenlernen

Herr Jürgen Form übernimmt

Nach fünf Jahren an der Spitze der Vereinigung der Wirtschaftskonsuln in Berlin-Brandenburg e.V. übergab Herr Dr. Uwe Endert das Amt des Präsidenten an Herrn Jürgen Form. Herr Form gehört zu den Gründungsmitgliedern der VWK und verantwortete bereits in unterschiedlichen Positionen das Wirken der Vereinigung.

Der neue Präsident dankte Herrn Dr. Endert für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit an der Spitze der VWK. Seine Verdienste um die VWK sind groß und für deren Existenz sowie Entwicklung von bemerkenswerter Bedeutung. Er habe ihn, auch in komplizierten Situationen, stets als engagierten, sachkundigen und warmherzigen Partner kennen und schätzen gelernt. Der Präsident wünscht Herrn Dr. Uwe Endert im Namen der Mitglieder und des Vorstandes alles Gute, Wohlergehen und Gesundheit. Herr Dr. Endert ist weiterhin Mitglied des Vorstandes und leitet künftig den Beirat.

Als neues Mitglied des Vorstandes begrüßte der Präsident den langjährigen Pressesprecher der VWK, Herrn Karsten Tietz, der ebenfalls auf Beschluss des Vorstandes sein neues Amt antrat.

Ereignisse

Bild: Präsident der VWK beging Jubiläum
Herr Jürgen Knuth, Herr Jürgen Form und Herr Dr. Uwe Endert

Präsident der VWK beging Jubiläum

Herr Jürgen Form, Präsident der Vereinigung der Wirtschaftskonsuln in Berlin-Brandenburg e.V., beging Anfang August seinen 65. Geburtstag. Die Glückwünsche des Präsidiums überbrachten Herr Jürgen Knuth (links) und Herr Dr. Uwe Endert. Zu den Gratulanten gehörten Vertreter des diplomatischen Korps sowie Berliner Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur.

Bild: VWK im Gespräch mit El Salvador
S.I. Florencia E. Vilanova de von Oehsen, Botschafterin der Republik El Salvador, und Herr Dr. Uwe Endert, Vorsitzender des Beirats der VWK

VWK im Gespräch mit El Salvador

In den Geschäftsräumen der VWK trafen sich S.I. Florencia E. Vilanova de von Oehsen, Botschafterin der Republik El Salvador, und Herr Dr. Uwe Endert, Vorsitzender des Beirats der VWK. Die VWK setzt damit ihren Einsatz fort, verstärkt Beziehungen zu Staaten Latein- und Mittelamerikas zu entwickeln. Erörtert wurden weitere gemeinsame Aktivitäten auf den Gebieten Wirtschaft und Kultur sowie ein regelmäßiger Informationsaustausch. Ein weiteres Gespräch in der Botschaft der Republik El Salvador wurde vereinbart.

Cookie-Einstellungen
seoop.de - moderne Webentwicklung